The Revolution Of Woyzeck

Theater

Premiere 12.12.2012

Theater Basel, Kleine Bühne

Konzept, Regie, Bühne Patrick Gusset

Video Nicolas Heitz Assistenz Laura Ferrari

 

Woyzeck war Sozialhilfeempfänger, Schattengestalt, Alleingelassener. Ein menschlicher Trümmerhaufen. Er machte die Jobs die keiner tun wollte, Scheisse wegputzen und Müll einsammeln. Und, er war Proband in einem zwielichtigen Labor für Menschenforschung. Er wurde zum Erbsenfutterer umerzogen; Erbsen morgens, mittags, abends, zwischendurch, immer. Er tat das, um seine grosse Liebe Marie und das gemeinsame ungewollte Kind finanziell durchbringen zu können. Er war an den Rand gedrängt, er stand auf der Kippe. Als Marie ihn mit einem schicken Lüstling der Erfolgsbrut betrog, drohte er ganz zu fallen. Er beschloss dem Sturz in den Abgrund zuvor zu kommen; er tötete Marie, um den Rest seiner Würde und das was ihm das Wichtigste ist, zu retten: Seine Freiheit.

[Weitere Inhalte folgen]